PRAXISLEHRGANG INTERNATIONAL CORPORATE TAX - Jetzt als Live-Webinar!

INHALT

Heute sind Fragen der Internationalen Unternehmensbesteuerung von zentraler Bedeutung. Der richtige Umgang mit grenzüberschreitenden Sachverhalten erfordert ein hohes Maß an Spezialwissen - nicht nur in Konzernstrukturen, sondern auch in mittelständischen Unternehmen. Umso wichtiger ist es, anhand von Praxisproblemen aus dem Unternehmensalltag über rein theoretische Darstellungen hinausgehendes Know-how aufzubauen und zu vertiefen. Dieses Ziel hat der Lehrgang „International Corporate Tax": Ausgewiesene Experten vermitteln Ihnen anschaulich die typischen Steuerthemen, die Ihnen in international agierenden Unternehmen begegnen. Hierbei werden nicht nur Standardprobleme, sondern auch Trends und zukünftige Themen dargestellt sowie auf wichtige Schnittstellen hingewiesen. Das Referententeam vereint alle Disziplinen: Finanzverwaltung, Beratung, Unternehmen & Wissenschaft - Erfahrungsaustausch garantiert!

THEMEN

  • Steuerplanung und Organisationsstruktur
  • Umgang mit Tochter-KapG im Ausland
  • Brennpunkt ausländische Betriebsstätten
  • Personengesellschaften international: Must-knows
  • Praxistaugliche Verrechnungspreisermittlung
  • Verrechnungspreise: Heißes Eisen in der BP
  • Verrechnungspreisabteilung 4.0
  • (Re)Organisation intern. tätiger Unternehmen
  • Einzeltransaktionen und Funktionsverlagerungen
  • Zuzug und Wegzug von Kapitalgesellschaften
  • Internationale Umwandlungen

ZUGANG

Alle Unterlagen und wichtige Informationen stehen Ihnen online bereits vor Veranstaltungsbeginn in digitaler Form über unser Lehrgangsportal zur Verfügung.

Die Zugangsdaten zum Login erhalten Sie einige Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail zugesendet.

Bei Rückfragen melden Sie sich jederzeit gerne bei unserem Kundenteam: seminare@beck.de!

PROGRAMM

SEM_Praxislehrgang International Corporate Tax.pdf herunterladen
Füllen Sie das Formular aus, um die Datei herunterzuladen (* Pflichtfeld)
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse ein!
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein!
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein!
Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

BUCHUNG

FACHLICHE LEITUNG

Kaeser_360x282_größer.jpg

Prof. Dr. Christian Kaeser

Global Head of Tax, Siemens AG, München, Präsident der Deutschen IFA, Mitherausgeber des Wassermeyer DBA-Kommentars sowie der Zeitschrift IStR

„Die Welt wird wieder kleinteiliger, trotz der Bemühungen der OECD um Konsistenz im internationalen Steuerrecht schlagen viele Staaten ihren eigenen Weg ein. Die Probleme der Besteuerung digitaler Geschäftsmodelle strahlen mehr und mehr auf das gesamte Steuerrecht ab. Gleichzeitig steht Europa mit dem Brexit auch steuerlich vor neuen Herausforderungen und  mit ATAD I und II und DAC6 müssen Steuerpflichtige ihre Strukturen und Prozesse neu denken. Wir übersetzen diese Entwicklungen anhand von konkreten Beispielsfällen in die Unternehmenspraxis.“

°

Hruschka_360x282.jpg

Franz Hruschka

Leitender Regierungsdirektor, Finanzamt München, wissenschaftlicher Schriftleiter der Zeitschrift DStR sowie ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift IStR

°

Schoenfeld_360x282_größer.jpg

Prof. Dr. Jens Schönfeld

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Dipl.-Kfm., Flick Gocke Schaumburg, Bonn, Mitherausgeber diverser Kommentare sowie der Zeitschrift IStR

„Grenzüberschreitende Sachverhalte nehmen in Unternehmen und Beratung sowohl nach Anzahl als auch Bedeutung enorm zu. Im Gleichlauf gilt es für die Praxis die komplexen Regelungen zur internationalen Unternehmensbesteuerung zielführend umzusetzen. Der Lehrgang komprimiert die hierfür wichtigen Themen – so agieren Sie rechtssicher und effizient!“

DATENBANK

Als Lehrgangsteilnehmer recherchieren Sie kostenfrei in der führenden juristischen Datenbank in Deutschland – beck-online.DIE DATENBANK: Zum Lehrgang erhalten Sie einen 3-monatigen Zugriff auf das umfassende beck-online-Fachmodul „Steuerrecht PREMIUM International“ (Normalpreis: 200,00 €/Monat). Mit den unverzichtbaren Kommentaren wie Wassermeyer, DBA und Kraft, AStG sowie der Zeitschrift IStR.

Hinweise zur Freischaltung finden Sie im Internen Bereich (nach LOGIN).

ZEITPLAN: TAG 1

09:00 Beginn 1. Slot
12:00 Mittagspause
13:00 Fortsetzung 2. Slot
16:00 Ende

Innerhalb der einzelnen Slots werden zudem kurze, individuell getaktete Pausen („Timeouts“) integriert.

 

KOOPERATIONSPARTNER

Als Herausgeber und ständige Mitarbeiter gestalten die fachlichen Leiter des Praxislehrgangs auch die Zeitschrift für Internationales Steuerrecht (IStR) seit vielen Jahren aktiv mit.

Profitieren Sie damit von der fachlichen Kompetenz und dem breiten Netzwerk der IStR – seit fast 30 Jahren die führende Fachzeitschrift für europäische und internationale Steuer- und Wirtschaftsberatung.

ZEITPLAN: TAG 2+3

09:00 Beginn 1. Slot
12:00 Mittagspause
13:00 Fortsetzung 2. Slot
16:00 Ende

Innerhalb der einzelnen Slots werden zudem kurze, individuell getaktete Pausen („Timeouts“) integriert.